David Süß

Stadtrat

Geboren 1966, aufgewachsen in Fürstenfeldbruck, dort bereits 1984 auf der GrünenAlternativenListe für den Stadtrat kandidiert. Seit 30 Jahren wohne ich in München, inzwischen mit meiner Familie.Nach dem Zivildienst, einer Ausbildung zum Krankenpfleger und einer Berufstätigkeit, wurde ich aus Leidenschaft freier Kulturveranstalter. Die Kulturveranstalter*innen vertrete ich als vorsitzender Vorstand des VDMK e.V.

Im Stadtrat seit 2020.

Ziele

  • Mehr Flächen für Kunst: bezahlbare Proberäume, Ateliers, Bühnen und Musikspielstätten
  • Kulturelles Leben für alle: Menschen zusammenbringen, unabhängig von Einkommen und Herkunft
  • Innovativ und kreativ: München stärken als attraktiven Standort für Kulturschaffende
  • Urbane Stadtplanung: kurze Wege zwischen Wohnen, Arbeit, Handwerk, Freizeit und Kultur
  • Erschwingliche Mieten: genossenschaftliche und städtisch-soziale Wohnbaukonzepte fördern
  • Bunt und grün: ja zu integrativen Wohnformen, Mehrgenerationenhäusern und autofreien Zonen

Mitgliedschaften

Ausschüsse

  • Kulturausschuss

  • Sportausschuss

  • IT-Ausschuss

  • Stadtplanungsausschuss

Aufsichtsrat

  • Münchner Volkstheater
  • Olympiapark München GmbH

Beiträge des Stadtratsmitglieds

Pressemitteilung | 20.05.2020

Vier Anträge zur Unterstützung der Gastronomie- und Hotelbranche

Antrag
Antrag | 20.05.2020

Corona in München – Hilfe für Gastronomie, Hotellerie, Kultur

Antrag
Antrag | 20.05.2020

Coronabedingte Existenzgefährdung von Gastronomie, Wiesn- und Marktbeschicker*innen und Hotellerie abwehren 1 – Soforthilfen für die Münchner Gastronomie

Antrag
Antrag | 20.05.2020

Coronabedingte Existenzgefährdung von Gastronomie, Wiesn- und Marktbeschicker*innen und Hotellerie abwehren 2 – Münchens Clubs, Discos, Kinos und Tanzlokale retten

Antrag
Antrag | 20.05.2020

Coronabedingte Existenzgefährdung von Gastronomie, Hotellerie, Soloselbstständigen, Wiesn- und Marktbeschicker*innen und abwehren 3 – Förderung des regionalen Tourismus

Antrag
Antrag | 12.05.2020

Schnelle Hilfe für die Gastronomie in Corona-Zeiten

Alle Beiträge →