Sofie Langmeier

Stadträtin

Altenpflegerin, Sozialpädagogin (FH), PR-Fachwirtin (BAW). Selbständig im Bereich Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit und Projektmanagement für gemeinnützige Organisationen. Altenpflegerin in einer Einrichtung für wohnungslose Frauen.

Im Stadtrat seit 2020.

Ziele

  • Eine lebenswerte Stadt für alle Generationen – urban, grün und klimaneutral.
  • Eine Mobilitätskultur, die Gemeinwohl und Einzelinteressen austariert und auch den Bedürfnissen von Kindern und Menschen mit Mobilitätseinschränkungen gerecht wird.
  • Eine gerechte Aufteilung des öffentlichen Raums mit einem Gleichgewicht zwischen kommerzieller und sozialer Nutzung .
  • Erhalt von Lebensqualität und Autonomie für alte Menschen, eine gute Betreuung pflegebedürftiger Menschen und ihrer Angehörigen sowie bessere Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte.
  • Ein umfassender Abbau von Barrieren, inklusive Strukturen und Teilhabe aller Bevölkerungsgruppen.

Mitgliedschaften

Ausschüsse

  • Sozialausschuss
  • Gesundheitsausschuss
  • Mobilitätsausschuss
  • Bildungsausschuss

Aufsichtsrat

  • MünchenStift
  • München Klinik

Beiträge des Stadtratsmitglieds

Antrag
Antrag | 04.12.2020

Das neue Pflegeheim der IKG braucht einen Seniorentreff!

Antrag
Antrag | 04.12.2020

Versorgungslücke schnellstmöglich schließen!

Antrag
Antrag | 27.11.2020

Medienkompetenzen fördern

Antrag
Antrag | 27.11.2020

Verkehrswende für München: Tram-Ausbauoffensive

Antrag
Antrag | 27.11.2020

Verkehrswende konsequent bürgernah gestalten I: City-Busse für die Münchner Altstadt

Antrag
Antrag | 27.11.2020

Verkehrswende konsequent bürgernah gestalten II: Förderung von Shared Mobility durch Mobilitätsstationen

Antrag
Antrag | 27.11.2020

Verkehrswende konsequent bürgernah gestalten III: Park & Ride kundenfreundlicher ausrichten

Antrag
Antrag | 27.11.2020

Mit der Gründung eines „Azubi-Werks“ bezahlbaren Wohnraum schaffen

Antrag
Antrag | 25.11.2020

Mobiler Sonderpädagogischer Beratungsfachdienst für städtische Schulen

Pressemitteilung | 25.11.2020

Zwei Schritte zur Inklusion von Menschen mit Behinderungen

Alle Beiträge →