Sebastian Weisenburger

Stadtrat

Geboren 1983. Studium der Philosophie, Politik- und Kommunikationswissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Universität Padua (Italien). Zuletzt tätig in der Öffentlichkeitsarbeit am Lehrstuhl für Robotik und Künstliche Intelligenz der Technischen Universität München. Verheiratet, zwei Kinder.

Im Stadtrat seit 2018.

Ziele

  • Ich will, dass Münchner Familien weniger schlaflose Nächte haben. Dafür brauchen wir für jedes Münchner Kind die Chance auf einen Betreuungsplatz. Wir brauchen mehr bezahlbare Wohnungen und Familie und Beruf müssen sich besser vereinbaren lassen.
  • Weil ich Europa in meinem Herzen trage, fordere ich: München muss sich stärker in Europa und für Europa engagieren. Wir brauchen mehr pro-europäische Projekte in München und müssen die Zivilgesellschaft stärker einbinden.
  • München soll „Smart City“ werden und die sozialen, ökologischen und wirtschaftlichen Chancen der Digitalisierung ergreifen. Das heißt: Raus aus dem Fax-Zeitalter, aber nur mit dem Grundsatz „citizen first“. Technik muss nicht nur den Menschen dienen, sondern auch für alle zugänglich sein.

Mitgliedschaften

Ausschüsse

  • Ausschuss für Arbeit und Wirtschaft
  • Finanzausschuss
  • IT-Ausschuss
  • Kinder- und Jugendhilfeausschuss
  • Verwaltungs- und Personalausschuss

Beiräte & Kommissionen

  • Spielraumkommission
  • Tourismuskommission
  • Beirat der Portal München GmbH (muenchen.de)
  • Verwaltungsbeirat für das Münchner-Kindl-Heim und den Kinder- und Jugentreff FEZI

Aufsichtsrat

  • GEWOFAG

Bezirksausschuss

  • BA 18 (Untergiesing – Harlaching)