Antrag | 17.02.2022

München baut Barrieren ab III: Elektromobilverleih bedarfsgerecht ausbauen!

Das Referat für Gesundheit wird gebeten zu prüfen und darzustellen, wie am Ostfriedhof und am Waldfriedhof ein Elektromobilverleih installiert werden kann. Dies soll in enger Abstimmung mit dem Senioren- und dem Behindertenbereit erfolgen. Dabei ist auch zu prüfen, ob der Verleih mit bestehendem Mitarbeiter*innen der Friedhöfe erfolgen kann oder eine Kooperation zielführender ist.

Begründung:

Die Münchner Friedhöfe sind flächenmäßig groß und nicht von allen Seiten zugänglich. Entsprechend müssen Besucher*innen oft erhebliche Wege zurücklegen. Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen und für ältere Menschen mit Gehbeschwerden können diese Wegstrecken sehr beschwerlich sein und eine Barriere darstellen. Gleichzeitig zählen gerade Senior*innen zu den aktivsten Friedhofsbesucher*innen.

Ein Elektromobilverleih könnte hier eine passende Verbesserung der Barrierefreiheit darstellen. Dieser ist bereits im Tierpark Hellabrunn und im Olympiapark München erprobt und wird gut angenommen. Auch die Resonanz zur Präsentation der Elektromobile im Rahmen der IAA Mobility auf dem Marienplatz war durchweg positiv. Daher soll nun geprüft werden, ob und wie der Verleih von Elektromobilen am Ostfriedhof und am Waldfriedhof genutzt werden kann, um die Barrierefreiheit für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen und Gehbeschwerden zu verbessern.

Fraktion Die Grünen – Rosa ListeSPD/Volt-Fraktion
Paul BickelbacherAndreas Schuster
Sofie LangmeierNikolaus Gradl
Mona FuchsChristian Müller
Dr. Hannah GerstenkornSimone Burger
Gudrun LuxRoland Hefter
Florian SchönemannFelix Sproll
Christian SmolkaKathrin Abele
Sibylle StöhrBarbara Likus
Dr. Julia Schmitt-Thiel