Bier aus kleineren Münchner Brauereien auf städtischen Veranstaltungen?

Anfrage

Bier aus kleineren Münchner Brauereien auf städtischen Veranstaltungen?

München hat eine reiche Biertradition. Assoziiert werden damit jedoch in erster Linie die sechs Großbrauereien, die auch auf dem Oktoberfest vertreten sind.
Für die kleinen Münchner Brauereien (Haus- / Kleinbrauereien, „Bierlaboratorien“, Forschungsbrauereien etc.) sind die Hürden für die Zulassung zum Oktoberfest allerdings nahezu unüberwindbar, da der Bierausschank laut Oktoberfestsatzung auf die sogenannten „leistungsfähigen und bewährten Münchner Traditionsbrauereien“ beschränkt ist.
Um die reiche und historisch gewachsene Bierkultur Münchens in ihrer ganzen Vielfalt abzubilden, wäre es deshalb ein schönes und überfälliges Signal, wenn auch Bier aus kleineren Münchner Brauereien auf städtischen Veranstaltungen ausgeschenkt würde.

Deshalb frage ich:

1.Welche Brauereien wurden bisher zum Ausschank auf städtischen Veranstaltungen (Empfänge, Stadtgründungsfest, Märkte und Dulten) zugelassen?

2.Waren darunter auch kleine Münchner Brauereien?

3.Wenn ja: Welche?

4.Wenn nein: Warum nicht?

Initiative:
Dr. Florian Vogel